DIY Avocado Shampoo

Die allseitsbeliebte Avocado ist nicht nur was ihren Nährwert betrifft ein Top-Player in der Kulinarik, sie erfreut sich auch echt über eine starke Präsenz in der Kosmetik. Was die meisten nicht wissen: Aus Avocados kann sich jede/r ganz gemütlich zu Hause Haarpflegeprodukte herstellen, die mit den Top-Marken mithalten können!

Speziell die Kerne der Avocado sind hier von besonderem Interesse für uns. Diese sind reich an Vitaminen wie zum Beispiel Vitamin E und die Haare bereichernde Fettsäuren, die speziell trockenem und leblosem Haar neue Fülle verleihen können. Die Basis eines jeden Haarproduktes ist hier den trockenen und gepellten Kern mit einer Reibe möglichst fein zu reiben. Dann mit ungefähr einem halben Liter Wasser in einem zugedeckten Topf köcheln lassen. Wenn wir nun die Flüssigkeit nach einer halben Stunde vom Herd holen und ihn sieben, haben wir unser Basis-Produkt: Den wertvollen Avocado-Sud!

Den Sud alleine kann man nun schon in den Haaren verreiben und so als Shampoo und Hair-Conditioner verwenden. Einfach in die nassen Haare einmassieren und ein paar Minuten lang wirken lassen. Schon nach mehreren Tagen dieser Kur wird sich volleres Haar und ein leichteres Kämmen durch einen geschmeidigeren Schopf bemerkbar machen. Für Leute, die gerne eine vollendetere Mischung haben empfiehlt es sich die Basis mit anderen Haushaltsmitteln für die Haare zu mischen, wie zum Beispiel Essig oder Natron – dies entfettet das Haar noch zusätzlich, sollte man dies brauchen. Aber auch Honig oder Olivenöl kann für den gegenteiligen Effekt verwendet werden.

Das Fruchtfleisch der Avocado sollte man natürlich auch verzehren, denn nicht nur schmeckt dieses gut und ist in allen Speisen von süß bis salzig verwendbar, es gibt verzehrt noch zusätzliche Vitamine und andere Inhaltsstoffe, die Haare schön machen: Zahlreiche Proteine, Vitamine B1 bis B6, Folsäure, Kalium, Magnesium, Arginin, die Liste lässt sich noch lange fortsetzen. Fest steht, dass die kulinarische Ergänzung durch Avocado gut fürs Haar ist und sich diese beiden Anwendungsmöglichkeiten blendend ergänzen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: