Bitterschokolade – Gesund oder schädlich?

Lange Zeit wurde ohne Zweifel und Bedenken angenommen, dass Bitterschokolade, also Schokolade, die einen Wert von mindestens 70% Kakaoanteil besitzt, gesund für den Menschen sei. Zahlreiche Studien belegten, dass der regelmäßige Verzehr von bitteren Schokoladestückchen hilft, das Herz-Kreislauf-System zu regulieren und den Blutdruck zu senken. Das belegt auch der unten angeführte Artikel des Onlinemagazins “Telepolis”. “Untersuchungen zeigten bereits in der Vergangenheit, dass der sehr gemäßigte Genuss von Bitterschokolade positive Wirkungen unter anderem bei der Entstehung von Krebs und gegen Herzerkrankungen haben kann”, heißt es in dem Artikel. Nicht anders lautete im letzten Jahrzehnt das Kredo der Schokoladenindustrie und vieler weiterer zweifelhafter Forscher, die jegliche negative Aspekte meist verschweigen wollten.

Nun ist diese Annahme widerlegt! Denn wie die Entdeckung vom letzten Oktober, die von zahlreichen Zeitungen aufgegriffen wurde, gezeigt hat, wurden krebserzeugende Substanzen in der kakaohaltigen  Schokolade entdeckt. Ein Test des Vereins für Konsumenteninformation hat in sieben von 20 getesteten Sorten Rückstände von Mineralölen gefunden, die höchst schädlich für den Menschen sind. Diese ungesunden Bestandteile können dabei durch “Druckfarben aus recycelten Altpapierverpackungen, durch Schmieröle aus Produktionsanlagen oder durch Abgase von Erntemaschinen” ihren Weg in die Schokoladentafel finden, erklären die Zeitungsberichte. Das Bundesinstitut für Risikobewertung äußerte sich wie folgt: “Mineralölrückstände, vor allem die bedenklichen aromatischen Kohlenwasserstoffe (MOAH), sollten nicht in Lebensmittel gelangen, da sie krebserzeugende Substanzen enthalten können.”

Deshalb ist höchste Vorsicht beim Verzehr von Bitterschokolade geboten! Am besten vermeidet man Risikoprodukte und vertraut eher auf die altbewährten Schokoladentafeln von Lindt und Suchard, die ihre natürlichen Kakaobohnen auch strengen Qualitätskontrollen unterwerfen, damit der Konsument am Ende nur die leckerste und vor allem natürlich gesundheitsfördernste Tafel Schokolade zu schmecken bekommt.

Quellen:

https://www.heise.de/tp/features/Laenger-leben-mit-dunkler-Schokolade-3414238.html

foto: wikipedia/Simon A. Eugster/aka/(CC-Lizenz)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: