So beeinflusst man das Geschlecht nach der Zeugung!

Anfang des Jahres wurde das mysteriöse „Voynich Manuskriptvon internationalen Biologen, Sprachforschern und Historikern teilweise entschlüsselt.

Die Forscher veröffentlichten Teile ihrer Ergebnisse und es stellte sich heraus, dass die geheimnisvolle Seerose (lat.: Nymphaea) das Geschlecht des Embryos beeinflussen kann! Aber wie genau dieser Prozess funktionieren soll, hat das Forscherteam noch nicht erklärt – bis jetzt!

Vor kurzer Zeit veröffentlichte das Expertenteam weitere Ergebnisse ihrer Forschung, welche sie aufgrund von rechtlichen Auflagen erst später für die Öffentlichkeit zugänglich machen konnten.

Aufgrund unseres Artikels über die Geschlechtsbeeinflussung des Embryos aus der Übersetzung des Voynich-Manuskript, wollten zahlreiche werdende Mütter und Väter mehr Informationen zur Geschlechtsänderung haben, wie beispielsweise die junge Stella T., welche in der 8. Schwangerschaftswoche in Süßwasser mit den seltenen Seerosen gebadet hat. Nun ist die junge Dame bereits in der 13. Schwangerschaftswoche und ihr Traum wurde wahr!Bildschirmfoto 2017-06-13 um 12.59.10.png

Aber wie beeinflusst die Seerose das Geschlecht?

Im frühen Stadium sehen alle Embryos gleich aus. Die Embryos haben eine sogenannte Knospe bzw. Wölbung, welche etwa in der achten Schwangerschaftswoche sich entweder bei einem Jungen zu einem Penis und einem Hodensack bildet oder bei Mädchen zur Klitoris und zu Schamlippen. Erst in der 11. Woche kann man einen Unterschied zwischen den Geschlechtern erkennen.

Badet man ungefähr in der achten Schwangerschaftswoche mit diesen Seerosen in Süßwasser, so bilden sich die weiblichen Geschlechtsmerkmale oder in Salzwasser für männliche Geschlechtsmerkmale. Die Inhaltsstoffe der Seerosen beeinflussen die Entstehung der Geschlechtsmerkmale, daher ist zu empfehlen ungefähr in der 8. Schwangerschaftswoche diese Praktika durchzuführen.

Die Experten werden in den nächsten Monaten weitere Ergebnisse zu ihrer Forschung veröffentlichen. Weitere Informationen zum Voynich-Manuskript und dessen Praktiken werden von uns in Zukunft auf unserem Blog präsentiert.

Voynich-Manuskript: Wunschbaby durch Seerose

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: